Prüfstützpunkt

Jetzt aktiv online registrieren – Prüfstützpunkt bleiben!

hier geht es zum Rundschreiben...


Ihr Kfz-Betrieb wird als Prüfstützpunkt (PSP) zur Durchführung der HU genutzt. Seit Jahresanfang müssen die Überwachungsorganisationen gegenüber der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) belegen, welche Untersuchungsstellen sie nutzen und welche Messeinrichtungen dort zur Verfügung stehen.

Damit in allen PSP-Betrieben auch weiterhin die HU durchgeführt werden kann, haben sich die Überwachungsorganisationen und das Deutsche Kfz-Gewerbe darauf verständigt, die geforderten Informationen in einer zentralen Datenbank allen Beteiligten zur Verfügung zu stellen.

Wenn Sie Ihren Kunden den PSP-Service auch zukünftig anbieten wollen, müssen die benötigten Messmittel, wie Bremsenprüfstand, AU-Gerät und Scheinwerfereinstellprüfsystem, den geltenden Vorschriften und Normen entsprechen und registriert werden. Die Erfassung der Prüfmittel in Ihrer Werkstatt können Sie mit geringem Aufwand selbst sicherstellen.

Über den Link: www.pspdb.de können Sie sich zur Eingabe Ihrer Daten einloggen.

Weitere detaillierte Informationen entnehmen Sie im Bedarfsfalle dem Leitfaden klick hier!